Home > Sprachrohr > Meine "ausgelebte" Inet- bzw. Chatsucht Sitemap

  Aufklärung
Was ist Internetsucht?
Mediensucht allgemein
Die Anziehungskraft
Geschichte
Symptome
Wer ist betroffen?
Diagnose
  Hilfe für Betroffene
Portrait
Erste Schritte
Ansprechpartner
Behandlung
Tipps für Angehörige
  Infomaterial
Artikel
Studien
Literatur
  Sprachrohr
  Links
  Forum
  Presse
  Hintergrund
  Mitarbeit
Autor: JustKati
Meine "ausgelebte" Inet- bzw. Chatsucht

Ich hoff ich bin im richtigen Forum gelandet, aber ich erzähl einfach mal meine Geschichte, Chatbekannschaften und die darausfolgende Sucht betreffend..

Das Ganze ist bzw. war bei mir eine ziemlich langwierige Geschichte..

In den letzten Jahren habe ich immer mal wieder nette Typen im Chat kennengelernt, zu denen sich nach und nach enge Beziehungen aufgebaut haben. Extrem und ziemlich schwierig war die Bekanntschaft zu einem Jungen aus BaWü, Anfang letzten Jahres.. Wir haben jeden Tag gechattet, am Wochenende haben wir telefoniert. Daraus entstand einerseits das Gefühl von Nähe und eine gewisse Vertrautheit, zum anderen wurde mir klar das ich süchtig nach dem Chat bin.. Er wollte mich in den Sommerferien mal besuchen, daraus ist dann aber nichts geworden, damals war er 17, ich 16, und da ist eine 800 km - Entfernung nicht soo leicht zu überwinden. Unser Kontakt brach dann irgendwann ab. Verhängnisvoll war lange Zeit ein großer Chat für mich, in dem ich immer wieder neue Leute kennenlernte. Versuche das besagte Chatprogramm aus meinem Leben zu verbannen, scheiterten immer wieder. So lernte ich erneut einen netten Typen kennen, den ich jetzt Ende Januar getroffen habe. Er hatte sich mehr erhofft als ich und so ging unsere Bekanntschaft Anfang Februar auseinander und mir liegt auch nichts mehr daran wieder Kontakt aufzunehmen..

Ich war wütend auf mich selbst, das ich mich immer wieder in diese Geschichten reinrannte, und so hab ich dann ziemlich fix meine gesamten Internetkontakte beendet, das waren etwa 15. Ich bin stolz, diesen Schritt gemacht zu haben.. Mir ging es dann so gut wie noch nie.

Momentan habe ich 2 enge Inetbekannschaften, die ich schon seit Jahren kenne und die den Kontakt zu mir wieder aufgenommen haben. "Bedrohlich" sind diese Geschichten für mich nicht.

Ich hoffe das viele die Sucht so wie ich loswerden.. Mir fällt es manchmal schwer das Chatprogramm nicht wieder zu installieren und manchmal will ich nach der Schule winfach nur noch an den PC, aber als süchtig beschreibe ich mich nicht mehr.

Zufrieden bin ich trotzdem nicht, da ich immer noch jeden Tag vor dem Ding hocke, wenn auch nur kurz. Das muss nicht sein..

Ich werd weiter an mir arbeiten.

Vielleicht kann ja mal jemand ähnliches erzählen.. Oder einfach von seinen Erfahrungen berichten...

nach oben ^


  Suche
 
 
  Internes
Beteiligen Sie sich an der Diskussion zum Thema Medien und Internetsucht im Forum.

  Newsletter
 
 
  Werbung

  Partnerlinks
Ihr Link hier?

Home - Chatsucht | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Sitemap